Zweiseitiges Kragarmregal

Unser zweiseitiges Kragarmregal ist von beiden Seiten aus bedienbar.

Doppelseitige Kragarmregale bieten Ihnen im Gegensatz zu einseitigen Kragarmregalen die Möglichkeit auf kleinem Raum viele verschiedene Arten von Lang- und Sperrgut zu lagern. Hier geht es um die Lagerung sperriger Güter wie Stangen, Balken, Rohre, Tafel- und Palettenware. Auch Holzplatten, Blechtafeln, Profile, Balken oder Stahlelemente sowie diverse Baustoffe können hier systematisch gelagert werden.
Durch die durchgehende Lagerfläche können Sie den zu Verfügung stehenden Platz individuell für Ihr Sperrgut nutzen. Somit kann ein zweiseitiges Kragarmregal die Erwartungen an ein individuelles Lagersystem immer erfüllen und Ihren Anforderungen jederzeit gerecht werden.
Sowohl für Baustoffhändler, in der Industrie, Metallverarbeitung, Holzwerkstätten oder anderen Betriebe mit sperrigem Lagergut finden wir ein individuell passendes und platzsparendes zweiseitiges Regal für die spezifische Lagerung.
Von kleinen und kompakten Regalzeilen bis hin zu umfangreichen Lagersystemen sind alle individuellen Kragarm-Lösungen für Sie zu realisieren.

Ihr Langgut darf nicht nass werden?

Kein Problem, auch für das Lager auf dem Freigelände haben wir eine Lösung.
Für die Lagerung im Außenbereich beraten wir Sie gerne hinsichtlich verzinkter und somit auch rostfreier Regale inklusive Dach.
Mit dieser Lösung können Sie ihre Ware sicher und vor allem trocken lagern!
Unsere doppelseitigen Regale sind in allen Abmessungen und Stärken mit oder ohne Dach erhältlich.
Das zweiseitige Kragarmregal – die Vorteile auf einen Blick

  • Doppelseitig bedienbar
  • Platzsparend mit durchgehender Lagerfläche
  • Individuelle Lagerung von Langgut und branchenunabhängige Lagerung von sperrigen Gütern
  • Lagerung im Innen- und Außenbereich
  • In verschiedenen Abmessungen und Stärken erhältlich

Hier Kontakt zu uns aufnehmen

Wir passen Ihnen das Kragarmregal individuell an

in Höhe, Tiefe, Achsabstand, Tragfähigkeit und Beschichtung

  • Regalhöhe: bis zu 9.000 mm
  • Kragarmlänge: bis zu 2.500 mm
  • Stützenprofile: IPE 160 – 360
  • Kragarmprofile: IPE 80 – 200
  • Regalbedachung: auf Wunsch möglich
  • Abrollsicherungen
  • Kragarme inkl. Abweiser
  • einseitige und doppelseitige Bauweise
  • Oberfläche: lackiert u. verzinkt
    • Im Innenbereich werden die Bauteile standardmäßig lackiert
    • Im Außenbereich werden die Bauteile standardmäßig feuerverzinkt
  • Standardfarben:
    • RAL 5010 Enzianblau RAL 3000 Feuerrot
    • RAL 6011 Resadagrün RAL 7001 Silbergrau
    • Sonderfarben auf Anfrage

Zusatzleistungen für Kragarmregale im Überblick

Anfrage für ein zweiseitiges Kragarmregal

Zweiseitige Kragarmregale können von beiden Seiten mit sperrigen Gütern bestückt werden.

Jetzt Angebot anfragen!

Ankauf gebrauchter Kragarmregale

Sie haben ein Kragarmregal zu verkaufen?
Wir kaufen Ihr gebrauchtes Kragarmregal.

Jetzt Angebot anfragen!

Verkauf gebrauchter Kragarmregale

Sie suchen ein gebrauchtes Kragarmregal? Wir bieten Ihnen geprüfte, gebrauchte Kragarmregale für Ihr Lager.

Jetzt Regal finden!

Zweiseitiges Kragarmregal – ideal für eine langfristige Lagerung

Sie betreiben ein Unternehmen, welches folglich zahlreiche Waren zwischenlagern muss? Doppelseitige Kragarmregale bieten Ihnen die Möglichkeit auf kleinem Raum viele verschiedene Arten von Lang- und Sperrgut zu lagern Die herkömmlichen Regale erfüllen zwar ihren Zweck, aber eine effiziente Deponierung sieht anders aus? Durch die durchgehende Lagerfläche können Sie den zur Verfügung stehenden Platz individuell für Ihr Sperrgut nutzen. Somit kann ein zweiseitiges Kragarmregal die Erwartungen an ein individuelles Lagersystem immer erfüllen und Ihren Anforderungen jederzeit gerecht werden. Folglich spielen die Lagersysteme eine enorm wichtige Rolle. Die technische Ausstattung hilft bei der Optimierung der Logistikprozesse. Bringen Sie deshalb frischen Wind in Ihre Lagerhallen und freunden Sie sich mit neuen Regalsystemen an. Wenn Sie vor allem sperrige Güter mit einer hohen Traglast aufbewahren müssen, dann sind zweiseitige Kragarmregale ideal für eine langfristige Lagerung geeignet.

Warum das so ist und wie ein zweiseitiges Kragarmregal überhaupt aussieht, das möchten wir im nächsten Abschnitt genauer erläutern.

Sicherheit geht immer vor

Zur Standfestigkeit eines zweiseitigen Kragarmregals gehören natürlich die Ständerformationen. Die werden in einer sogenannten T-Trägerform hergestellt. Eine Verbindung zwischen den jeweiligen anderen T-Trägern wird mithilfe von verschraubten Quer- und Diagonalstreben erzeugt. Die daraus entstehende Distanz nennt man in Fachkreisen Achsmaß. Zum Hauptbestandteil des Regales gehören natürlich die Kragarme. Sie dienen als Ladungsträger und können in einem individuellen Abstand an den Ständern angeschraubt werden. Die Länge der Kragarme kann unterschiedlich ausfallen. Übrigens wird die Sicherheit bei dieser Konstruktion enorm großgeschrieben. Deshalb sind die Arme mit Abweisern ausgestattet, auf Kundenwunsch können diese auch mit Abrollsicherungen versehen werden. Mit dieser speziellen Vorrichtung soll ein versehentliches Verrutschen der Ladung verhindert werden. Am Ende eines Kragarms wird die Abrollsicherung befestigt. Dazu muss das entsprechende Bauteil nur in den Kragarm eingesteckt werden.

Zudem werden die einseitigen sowie zweiseitigen Kragarmregale ordnungsgemäß überprüft. Aufgrund unseres Schweißzertifikates DIN EN 1090 darf die Firma, Robering Lagersysteme, auf Kundenwunsch das CE – Zeichen anbringen. Darüber hinaus wird noch ein selbstklebendes Belastungsschild hinzugefügt. Auf diesem Schild sind die Angaben zur Tragfähigkeit notiert. Die TÜV-zertifizierten Regale sind extrem robust und bieten ausreichend Platz für sperrige Güter. Bei der Herstellung werden ausschließlich erstklassige Materialien verwendet. Im Innenbereich werden die Regale standardmäßig lackiert, im Außenbereich feuerverzinkt.

Wie unterscheidet sich ein zweiseitiges Kragarmregal von einem einseitigen Kragarmregal

Rein optisch kann man auf jeden Fall einen Unterschied erkennen. Das zweiseitige Kragarmregal hat auf beiden Seiten auskragende Arme. Die Bedienung erfolgt bei schweren Gütern prinzipiell mit einem Stapler. Bei den kleineren Fabrikaten erfolgt meist eine manuelle Bedienung. Vorrangig werden die zweiseitigen Kragarmregale im Gegensatz zu den einseitigen Kragarmregalen zur Deponierung von Sperr- sowie Langgut benötigt. Vielmals werden Rohre, Bretter, Profile oder Stabmaterial darauf abgelegt. Baumärkte, große Werkhallen, Produktionsstätten oder Fabriken kommen ohne diese variablen Module gar nicht mehr aus.
Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Sie profitieren von einer sachgemäßen Lagerung die sich als platzsparend erweist. Somit ist eine individuelle Lagerung von Langgut und branchenunabhängige sperrigen Gütern gewährleistet. Die Regale sind erweiterbar und in verschiedenen Abmessungen und Stärken erhältlich. Ebenso können Sie zuvor entscheiden, ob eine Lagerung im Innen- oder Außenbereich gewünscht ist.
Mit dieser Konstruktion erhalten Sie eine perfekte Übersicht über das gesamte Lagergut. Je nach Aufbewahrung erhalten Sie einen schnellen Zugriff auf die gewünschten Erzeugnisse. Damit diese Vorrichtung an Ihre Lagerkapazität ideal angepasst werden kann, sollten Sie sich im Vorfeld beraten lassen. Wir, von Robering Lagersysteme, beschäftigen uns schon seit Jahren mit diesem Themenkomplex und können daher mit unserem ganzen Know-how überzeugen. Neben Kragarmregalen bieten wir tolle weitere Regalsysteme an, wie etwa Fachbodenregale, Palettenregale und mehr. Möchten Sie mehr über uns und unsere Leistungen erfahren, dann schauen Sie doch mal bei www.robering-regale.de vorbei.